Über mich - Jennifer Pichelkastner

 

 

Sobald ich schreiben konnte, also mit ca. sieben Jahren, schrieb ich meine erste 5-teilige Geschichte.

In der Fantasie bin ich Zuhause, Im Erschaffen von Welten und Szenarien, in der Sinngebung und Äußerung, in der Welt der Wörter...

 

Anhand des veralteten Schulsystems ging mir diese Fähigkeit so gut wie verloren...Doch mit der Geburt meines Sohnes erwachten Ich, sowie meine Leidenschaft wieder zu neuem Leben.

So setzte sich meine Liebe zu Geschichten und zum Wissen fort...

 

Auch Kritik an meinen Zeichnungen richtete mir eine entflammende Leidenschaft zugrunde..

Und auch hier saß ich und übte und übte und übte um die Blockaden der Bewertung aufzulösen und zu dem Schluss zu kommen: jeder kann Zeichnen.

Wie, ist nicht wichtig.

Nur das man erkennt was man ausdrücken will.

 

Der Rest ist Übungssache. 

 

Und so verband ich diese Leidenschaften und wurde leidenschaftliche Autorin. Voller Liebe zu meiner Arbeit. Voller liebe zu meinen Lesern. Voller Liebe zum Sein.

Und dieser tiefen Liebe will ich Ausdruck verleihen, denn jeder Buchstabe, Jedes Wort ist in Handschrift verfasst.

 

Jeder Buchstabe, Jedes Wort von : Herz, an: Herz adressiert.

 

Entwicklung ist der Same der sich entfaltet.

Hat er genügend Raum und Licht, Nahrung und Schutz,

Kann er vom Keimling zum stabilen, weitästigen, grünenden, wundervollen, hohen Baum erwachsen.

 

Sein Potenzial ruhig im Rhythmus der Natur zum Erscheinen bringen.

 

In der tiefe des Lebens verwurzelt.

Geben wir uns Raum, Licht, Nahrung und Schutz,            Können wir in den Himmel wachsen.